Laufen und Gutes tun spendet 10.000€

veröffentlicht am 19/12/2013

Einen unvergesslichen Empfang hat das ambulante Palliativteam "Der Weg nach Hause" im Kinderhospiz Bethel dem Verein "Laufen und Gutes tun" bereitet. Vertreter aus St.Vit waren zur Übergabe eines Spendenchecks über 10 000 Euro nach Bielefeld gereist.

Sie konnten sich mit dem Team rund um Kinder- und Paliativarzt Stefan Schwalfenberg ein Bild davon machen, wo und wie ihre regelmäßigen Unterstützungen, die durch den Volkslauf zusammenkommen, verwendet werden.

Nach dem neunten St.Viter Volkslauf beträgt die Gesamtspendesumme 70 000 Euro. Familien mit Kindern, die von einer lebensbedrohlichen Erkrankung betroffen sind, werden druch das ambulante Team im häuslichen Umfeld intensiv betreut.

Das Geld vom Verein "Laufen und Gutes tun" ermöglicht es zum Beispiel, dass einige Kinder die intesive Erfahrung einer Musiktherapie erleben dürfen. Allen Mitgliedern von "Laufen und Gutes tun" war nach dem Besuch klar, das ein Teil des Erlöses des Jubiläumslaufs am 6.September 2014 erneut and das Kinderhospiz gehen soll.


Teilen