Scheckübergabe an Ludger Beerbaum

veröffentlicht am 01/07/2009

Im Rahmen der E.ON Westfalen Weser Challenge Paderborn hatten alle Besucher dieser internationalen Reitveranstaltung im September 2010 die Möglichkeit, sich bei der DKMS typisieren zu lassen. Im konkreten Fall wurde für die 2-jährige Rosa aus Bramsche, die an Leukämie erkrankt ist, dazu aufgerufen.

Der Verein Laufen und Gutes tun e.V. hat diese Aktion mit 3.000,00 Euro unterstützt.

Der 2. Vorsitzende des Vereins, Gerd Gödecke (rechts im Bild), überreichte während der Veranstaltung den Scheck an Ludger Beerbaum, links im Bild, der die Aktion als Schirmherr unterstützt. Auch Christian Kutzner von der DKMS freute sich über die finanzielle Unterstützung.


Teilen