Zwei Schulen erhalten jeweils einen Kicker

veröffentlicht am 29/12/2008

Die Schulen, die mit den meisten Schülern bei dem Volkslauf des Vereins „Laufen und Gutes Tun“ in St. Vit angetreten waren, erhielten in diesem Jahr als Wanderpreis ein Tischfußballspiel.

So konnten sich die Schüler der Osterrath-Realschule, die mit annähernd 200 Schülern an dem Lauf teilnahm, über einen Kicker freuen.

Den zweiten Preis erhielt das Ratsgymnasium. Die Schüler waren von den Preisen so begeistert, dass die Spielgeräte unmittelbar nach der Übergabe in Beschlag genommen wurden.

Unser Bild zeigt Schüler der Osterrath-Realschule mit Vertretern des Vereins und Angehörigen der Firma Liebelt, die das Tischfußballspiel sponserten.


Teilen